VFCB

Verein zur Förderung der Carrosserieberufe

Am 27. März 2015 konnte der Schweizerische Carrosserieverband VSCI einen wichtigen Schritt zur Finanzierung der Berufs- und Weiterbildung erreichen. Zusammen mit 9 Mitgliedern wurde der VFCB gegründet.

Goldpartner André Koch AG
  Akzo Nobel Car Refinishes AG
  Glasurit Autoreparaturlacke
  R-M Autoreparaturlacke
  CH Coatings AG
ESA
  Glas Trösch AG Autoglas
  Nexa Autocolor
  Technomag AG
  XpertCenter AG
   
Silberpartner auto-i-dat AG
  Carbesa AG
   
Bronzepartner GCS Garage + Carrosserie System GmbH
  3M Schweiz GmbH
  Blutech AG
  Jasa AG
  PK Mobile
  Sika Schweiz AG
Weckerle AG
 
zusätzliche Marke
BASF
  Spies Hecker
  Lechler
  Max Meyer Refinish
  Standox
   
Einzelmitglied Selçuk Oezgül
  Daniel Zollinger
  VSCI

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Namen „Verein zur Förderung der Carrosserieberufe“ besteht auf unbestimmte Dauer ein politisch und konfessionell neutraler Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz des Verbandes ist am Ort der jeweiligen Geschäftsstelle.

Der Verein bezweckt die Förderung und die Wahrung der Berufsinteressen im Carrosseriegewerbe, so insbesondere die Berufsbildung und die Weiterbildung. Im Rahmen der Zweckverfolgung ist es den Mitgliedern gestattet, mit der Unterstützung der Berufsbildung Werbung zu machen.

Der VFCB unterstützt mit seinen Mitteln die Berufs- und Weiterbildung der Organisation der Arbeit (OdA) der Carrosserieberufe.

Der VSCI und der VFCB danken ihren Mitgliedern für die Unterstützung und ihren Einsatz zum Wohle der künftigen Carrossiers!

Einstimmig wurde auch der Vorstand konstituiert:

Hans-Peter Schneider, Präsident, VSCI
Heinz Bachmann, ESA
Rolf Bäuerle, Glas Trösch AG Autoglas
Guido Buchmeier, VSCI

Wir danken allen bereits beigetretenen Firmen und Einzelmitgliedern und freuen uns bereits heute, wenn weitere Partner dazukommen werden.